Wie lange wird es dauern, bis der COVID-19-Impfstoff eintrifft?

Amerika hat Europa bei der Zahl der Todesopfer des COVID-19-Ausbruchs bereits überholt; allein in Peru sind mehr als 6000 Menschen gestorben. Die täglich aufgezeichneten Daten zwingen die Experten, einen Impfstoff zu entwickeln, der dieser Pandemie ein Ende setzen wird.

Wie lange wird es dauern, bis der COVID-19-Impfstoff eintrifft?

Amerika hat Europa bei der Zahl der Todesopfer des COVID-19-Ausbruchs bereits überholt; allein in peru sind mehr als 6000 Menschen gestorben. Die täglich aufgezeichneten Daten zwingen die Experten, einen Impfstoff zu entwickeln, der dieser Pandemie ein Ende setzen wird. Doch Bill Gates, einer der einflussreichsten Männer der Welt, rechnete damit, dass der Impfstoff Zeit brauchen wird, weil er einerseits schwierig herzustellen ist und andererseits weltweit vertrieben werden muss. Was sagte der Eigentümer der Stiftung, die die größte Menge an Impfstoffen weltweit finanziert?

Die

erste Überlegung ist, dass man, um die Pandemie zu stoppen, ein Medikament braucht, das zu mehr als 90 Prozent wirksam ist, oder einen Impfstoff, der jeden Winkel der Erde erreicht. Im Falle des Medikaments haben sich die Experten noch nicht dem gewünschten Prozentsatz genähert, so dass sie nicht in der Lage sind, eine Behandlung zu entwickeln, mit der positive Fälle behandelt werden können. Was den Impfstoff betrifft, so arbeiten Spezialisten daran, aber es wären Milliarden von Dosen erforderlich, was ziemlich entmutigend ist.

Darüber hinaus wird geschätzt, dass der Impfstoff in nicht weniger als 18 Monaten eintreffen wird. Obwohl es wie ein beträchtlicher Zeitraum aussieht, ist er schnell, wenn man bedenkt, dass die durchschnittliche Entwicklung eines Impfstoffs fünf Jahre dauert.

Der Prozess der Entwicklung eines ImpfstoffesDas

Ziel bei der Entwicklung dieses und jedes anderen Impfstoffes ist Sicherheit und Wirksamkeit. Sicherheit bezieht sich natürlich auf die Personen und die Nebenwirkungen des Impfstoffs. Die Bemühungen wären vergeblich, wenn ein Impfstoff entwickelt würde, der gegen das Coronavirus schützt, aber andere Krankheiten hervorruft. In diesem Sinne werden zur Prüfung der Sicherheit eines Impfstoffs zunächst Tierversuche durchgeführt und dann beginnen die Versuche mit der Verabreichung an Menschen.

In Bezug auf die Wirksamkeit bezieht sich dieses Konzept auf die Fähigkeit des Impfstoffs, das geimpfte Individuum zu schützen. Bevor festgestellt werden kann, wie wirksam ein Impfstoff ist, muss er an einer Stichprobe von Menschen unterschiedlichen Alters und Gesundheitszustandes getestet werden. Sobald ihre Wirksamkeit bestimmt ist, wird die Probe an Tausende von Menschen mit Infektionsrisiko verteilt. Dies kann sehr lange dauern, und deshalb versuchen Spezialisten, den Zeitaufwand zu reduzieren. Die Stiftung von Bill Gates verfügt zusammen mit Regierungsverwaltungen in mehreren Ländern über ausreichende Mittel, um die Entwicklung des Impfstoffs fortzusetzen, aber die Ergebnisse werden nicht sofort sichtbar sein. Das Team von Bill Gates wird weiter an der Entwicklung eines Impfstoffs arbeiten, um die Pandemie zu stoppen.

Wenn man bedenkt, dass eine normale Entwicklung mindestens 5 Jahre dauert, erscheinen 18 Monate ermutigend. Die Zahl der Todesfälle pro Tag drängt die Spezialisten jedoch, diese so schnell wie möglich zu erhalten. Während wir auf diese Zeit warten, besteht die einzig mögliche Sorgfalt darin, die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen aufrechtzuerhalten, damit sich das Virus nicht weiter ausbreitet.